Blog

Haus mit Makler verkaufen – warum?

Warum sollte ich mein Haus mit einem Makler verkaufen? Lesen Sie hier in Kürze, ob der Immobilienverkauf mit Hilfe eines Immobilienmaklers für Sie sinnvoll sein könnte.

Vorbereitung ist das A und O

Zu einem erfolgreichen Immobilienverkauf sind eine ganze Menge Unterlagen nötig, manche sind sogar gesetzlich verpflichtend und können bei fehlerhaften Angaben strafbar sein. Ein guter Immobilienmakler weiß genau, welche Unterlagen der Kunde, und vor allem die finanzierende Bank benötigt. Je nach Region können die Lieferzeiten für Unterlagen wie dem Grundbuch oder dem Baulastenverzeichnis stark variieren. Fehlen somit im Verkaufsprozess wichtige Unterlagen, die der Interessent anfordert, wird der gesamte Prozess manchmal sogar um mehrere Wochen unterbrochen. Das macht nicht nur einen unvorbereiteten Eindruck, sondern kostet viele Nerven, für Interessent und Eigentümer. Ihr persönlicher Makler bereitet alle Dokumente im Vorfeld auf, sodass ein sauberer und strukturierter Ablauf möglich ist.

Stressfreie Durchführung von Besichtigungsterminen

Verkaufen Sie Ihre Immobilie mit einem Immobilienmakler, so übernimmt dieser für Sie die Durchführung und Planung aller Besichtigungstermine. Somit kann er für Sie das Vorselektieren der Interessenten vornehmen und diese auf ihre Bonität prüfen. Da die meisten Berufstätigen unter der Woche beschäftigt sind, wünschen viele einen Besichtigungstermin am Wochenende. Ihr beauftragter Makler steht selbst an diesen Zeiten den Interessenten zur Verfügung, sodass Sie Ihr Wochenende stressfrei genießen können.

 

Fachkundige Beratung in Gebäude-spezifischen Fragen

Der Immobilienverkauf ist für viele ein sehr aufregendes, neues Erlebnis in ihrem Leben. Somit kommt es nicht selten vor, dass Interessenten sehr nervös zu Besichtigungen erscheinen und allerhand Fragen mitgebracht haben. Ein Immobilienmakler kann den Interessenten in diesem Fall weiterhelfen, da er vorher alle Unterlagen prüft und studiert. Meist sind die Fragen sehr objektspezifisch, Fragen, mit denen Sie sich als Immobilieneigentümer selbst wahrscheinlich selten beschäftigen. Somit sind die Interessenten mit einem Makler an der Seite gut beraten, sodass es zu keinen offenen Fragen oder auftretenden Problemen kommt.

 

Verhandlungsstark in Kaufgesprächen

Ihr Makler übernimmt für Sie die meist komplizierten Verkaufsverhandlungen, da Interessenten gerade hier viele Tricks anwenden, um den Verkaufspreis nach unten zu drücken. Ein Immobilienmakler ist diese Situationen bereits gewöhnt und weist gerade hier besonderes Verhandlungsgeschick und Menschenkenntnis auf, sodass Sie den vereinbarten Verkaufspreis erzielen können.

 

 

Immobilien Blog , , , , ,
Kostenlose Immobilienbewertung